Beruflicher Werdegang

1. 9. 1974 - 31. 8. 1979
Studium der Mathematik mit Nebenfach Physik an der Humboldt-Universität zu Berlin
27. 7. 1979
Diplom in Mathematik an der Humboldt-Universität zu Berlin
Betreuer: Prof. Dr. Lothar Budach
1. 9. 1979 - 31. 12. 1991
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karl-Weierstraß-Institut für Mathematik der Akadenie der Wissenschaften der DDR, Bereich ``Diskrete Mathematik''
1988 - 1990
außerdem Leiter des Projekts ``Texturanalyse''
Auftraggeber: Kombinat Oberbekleidung Berlin
1. 12. 1990 - 31. 12. 1991
außerdem Leiter des Bereichs ``Diskrete Mathematik''
13. 6. 1983
Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin
Betreuer: Prof. Dr. Lothar Budach
21. 11. 1989
Promotion B an der Akademie der Wissenschaften der DDR
27. 3. 1990
facultas docendi an der Technischen Hochschule Ilmenau
1. 1. 1992 - 31. 8. 1992
Leiter der Arbeitsgruppe ``Mathematische Informatik'' bei der Koordinierungs- und Aufbauinitiative (KAI) für die Forschung in den Ländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.
1. 9. 1992 - 28. 2. 1993
Heisenberg-Stipendiat der DFG am Lehrstuhl Informatik II der Universität Dortmund bei Prof. Dr. Ingo Wegener
seit dem 1. 3. 1993
Professor für Informatik an der Mathematischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen
1. 4. 1996 - 31. 3. 1997
außerdem Dekan der Mathematischen Fakultät
1. 5. 2003 - 31. 3. 2005
außerdem Studiendekan der Mathematischen Fakultät