Vorlesung Probabilistische Modellierung in der Angewandten Informatik

Dozent
Professor Dr. Stephan Waack, Dr. Mario Stanke
Orte und Zeiten
Vorlesung: dienstags 10-12 Uhr, MN 68 (Seminarraum der Informatik)
Übung oder bei Bedarf Vorlesung: freitags 10-12 Uhr, MN 68 (Seminarraum der Informatik)
Beginn
15. 04. 2008
ECTS-Informationen
6 Credits, 4 SWS
Studienfächer
INF MSC ab 1
Module
Effiziente Algorithmen CS.M.inf.302, Spezielle Algorithmen und Modelle der Bioinformatik I CS.M.bio 401, Spezielle Algorithmen und Modelle der Bioinformatik II CS.M.bio 402.
Kommentar
Diese Vorlesung wird im Rahmen des Masterstudienganges für Angewandte Informatik gehalten. Sie ist für Studierende geeignet, die sich mit Kern-, Bio- oder Wirtschaftsinformatik beschäftigen. Bachelor-Studierende höherer Fachsemester sind willkommen.

Behandelt werden Theorie und Praxis der probabilistischen Modellierung anhand von Projekten, an denen in der Forschungsgruppe Theoretische Informatik und Algorithmische Methoden in Kooperation mit Kollegen aus den Angewandeten Informatiken und den Anwendungsfächern gearbeitet wird. 

Die Veranstaltung soll auch demonstrieren, daß in unserem Gebiet nichts praktischer ist, als eine gute Theorie: ein gutausgebildeter Informatiker ist in der Lage, sich in gemeinsame Projekte mit Wissenschaftlern anderer Disziplinen relativ schnell einzuarbeiten und in engem Kontakt mit diesen wichtige Beiträge zu liefern.

Anhand der folgenden Projekte werden Conditional Random Field, Hidden Markov Modelle  und die Grundzüge des Algorithmischen Lernens behandelt.

       
Literatur
  1. R. Merkl, St. Waack, Bioinformatik Interaktiv, Algorithmen und Praxis, Verlag Wiley-VCH, 2003.
  2. Zu jedem Projekt werden Originalaufsätze in der Vorlesung ausgegeben.