Theoretische Informatik - Prof. Dr. Carsten Damm

Inhaltsverzeichnis


Vorlesung

Inhalt

Implementiert Modul B.Inf.1201.Mp (siehe UniVZ) und vermittelt klassische Inhalte der theoretischen Informatik:

  • formale Sprachen und Automatenmodelle,
  • Berechenbarkeit und Komplexität.

Skript und Vorlesungsfolien werden unter Stud.IP/Dateien zur Verfügung gestellt.

Zeit/Ort

jeden Montag 14:15–15:45 in MN14

Von insgesamt 14 Vorlesungsterminen entfallen zwei wegen Feiertagen. Anstelle dieser gibt es Videos.

Darin vermittelte Begriffe, Bezeichnungen etc. werden in der jeweils nächsten Vorlesung vorausgesetzt.

ablaufTISoSe2022.png

Demnach findet die erste Vorlesung (TI01) als "offline-Videovorlesung" noch vor der ersten Präsenzvorlesung (TI02) statt. Die TI01-Videos werden noch in Vorlesungswoche 1 bereit gestellt, und analog die TI08-Videos in Vorlesungswoche 8.

Genaue Inhaltsangaben und Video-Links werden nach und nach im Stud.IP/Ablaufplan zu sehen sein.

Übung

Die Übungen werden inhaltlich und organisatorisch geleitet von David Garthen und Tore Koß.

Übungsblätter

In der Vorlesungszeit werden über Stud.IP jeweils am Wochenanfang Übungsblätter bereitgestellt (also insgesamt 14) mit i.d.R. je vier Aufgaben:

  • die meisten betreffen bereits in der Vorlesung behandelte Themen,
  • einige werden auch etwas vorgreifen und sind nach Weiterlesen im Skript zu lösen. Das ist Absicht und dient der Vorbereitung auf die nächste Vorlesung.

TODO Abgabemodalitäten   noch_klären

Lösungen sind bis Anfang der Folgewoche im PDF-Format einzureichen (wie genau, wird noch geklärt). Idealerweise erzeugen Sie Ihre Abgaben mit LaTeX, Markdown o.ä. Bei handschriftlichen Lösungen (eingescannt oder fotografiert und entzerrt nach PDF umgewandelt) achten Sie bitte besonders auf klare Strukturierung, geeignete Auflösung und sauberes Schriftbild.

Die Lösungen werden nach der Korrektur zurückgesendet, und die erreichten Punkte erfasst. Ihre aktuelle Punktzahl wird in der Stud.IP/Übungsverwaltung gespeichert und ist dann außer für Sie selbst auch für die Lehrenden einsehbar.

Wöchentliche Tutorien (jeweils ca. 45min)

mittwochs ab 16:15 (in MN14) bzw. donnerstags ab 16:15 (in MN15), Beginn in Vorlesungswoche 02 (also 27./28. April).

In den Tutorien präsentieren Teilnehmer unter Anleitung eigene Lösungen. Einmal Vorrechnen ist Pflicht, aber es ist sinnvoll, das mehrmals zu tun, da die Prüfung mündlich stattfinden wird. Neben einem guten Verständnis der Materie ist daher die Fähigkeit, (halbwegs) frei darüber reden zu können, mitentscheidend für eine gute Note.

"Hotline" zu inhaltlichen, technischen und organisatorischen Fragen

Als Anlaufstelle für Fragen aller Art - auch zur Vorlesung - empfiehlt sich der RocketChat-Kanal #ti22 (siehe auch die zugehörige Stud.IP-Mitteilung vom 19.4.2022).

Prüfung und Termine

Prüfungsvorleistung ("Zulassung")

  1. Flexnow-Anmeldung zu B.Inf.1201.Ue, Anmeldefrist 16. Mai 2022,
  2. mindestens 50% der erreichbaren Punkte aus Übungsaufgaben,
  3. mindestens einmaliges Vorrechnen in Übungen.

Die Vorleistung wird rechtzeitig vor der Prüfung in Flexnow erfasst und bleibt für künftige Semester erhalten.

Die Prüfung

findet mündlich statt (ca. 20min), erfordert neben der Zulassung die verbindliche Flexnow-Anmeldung zu B.Inf.1201.Mp.

Achtung: Bei mündlichen Prüfungen ist Anmeldefrist gleich Abmeldefrist!!

Im Vorfeld kann man sich in Terminlisten eintragen, Termine werden innerhalb dieser Prüfungszeiträume angeboten:

  • SoSe22: zwischen 01. und 12. August 2022, An-/Abmeldefrist 25. Juli 2022
  • WiSe22/23: zwischen 10. und 14. Oktober 2022, An/-Abmeldefrist 03. Oktober 2022

Autor: Carsten Damm

Created: 2022-04-04 Mo 19:36

Emacs 24.3.1 (Org mode 8.3.4)

Validate